Unter dem Himmel Deutschlands

 



Unter dem Himmel Deutschlands
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos von Shanghai
  Fotos von Gui Lin(in Südchina)
  Meine Fotos:D
  Texte
  Meine Hintergrundbilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Stats by Net-Counter

http://myblog.de/unbekannt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  My Music Space(Herzlich willkommen!)
  Darren Hayes' Forum( Chinesisch)
  Mein chinesisches Weblog
  glasfischerl
  Ernst Ferstl
 
Ich habe ein Buch --Charing Cross Road 84--gelesen.Das Buch beseht nur aus Briefen.Als ich den vorvorletzten Brief gelesen habe,habe ich geweint.


Mein Zehennagel ist seit Montag rausgezogen.Es hat sehr wehgetan,aber es lohnt sich.Da ich nicht so lange warten kann bis ich nach Shanghai fliege und einen Arzt besuche.
Andy nennt mich Prinzessin von Humpelfuss...

Wie immer habe ich meinen Plan für dieses Semester wieder nicht erfüllt.Ich habe mich für 3 von 8 Klausuren abgemeldet.Am 12.April ist meine 5. Klausur--Mikro II. 2 Tage danach fliege ich mit Andy nach Shanghai zurück.Wir werden da 12 Tage bleiben.

Norbert hat einen neuen guten Job gefunden.Ich freue mich sehr für ihn.Aber er wird von seiner Freundin und 2 Töchtern ausziehen,da die Beziehung zwischen ihm und seiner Freundin sehr schlecht wird.Ich mache mir eher Sorgen um seine süße Töchter.Aber wie ich ihm gesagt habe,er verdient ein besseres Leben.

Seitdem die Klausuren begonnen haben,habe ich mich nicht mehr mit meinem Sprachpartner getroffen.Ich hoffe,dass wir uns irgendwann nochmal treffen können.
20.3.10 16:23


Werbung


Ich komme endlich wieder hierher... Ich bin immer zu faul etwas zu schreiben einerseits,andererseits war ich auch immer beschäftigt mit dem lernen,der Vorbereitung für die Klausuren,der Arbeit und dem Urlaub.

Plötzlich habe ich Lust,Auto fahren zu lernen und Spanisch zu lernen.Immer wenn ich ein spanisches Lied höre,finde ich die Sprache toll und sexy.Ich möchte noch mehr deutsche Vokabulare auswendig lernen und deutsche Literaturen lesen.Auch mein Englisch muss ich auch nachholen und verbessern.Obwohl ich soviel zu tun habe,wähle ich meistens Internet...oder ohne Druck werde ich nicht fleissig lernen...seit Kindheit bin ich so...seufz

Ich arbeite jeden Tag.Am 28.9. und 10.10 habe ich 2 schwierige Klausuren.Ich weiss ´nicht ob ich beide schaffe,aber ich versuchs.Apropo Klausuren,ich habe dieses Semester alle Klausuren,die ich bisjetzt geschrieben haben,bestanden.Hoffentlich läuft mein Plan reibungslos. Nach den Klausuren werde ich eine kurze Reise mit Andy in Tschechien machen.Er möchte noch im Winter mit mir Ski fahren gehen.Obwohl man in Nordchina auch ski fahren kann,aber war ich noch nie dort und habe auch nicht ski fahren gelernt.Ich freue mich darauf.

Seit 1.9. bin ich ENDLICH umgezogen.Ich bin jetzt zufrieden mit meinem neuen Zimmer.Ich habe meine eigene kleine Miniküche und ein größeres Zimmer.Die Lage ist auch perfekt.Meine Uni ist nur 100m weit von hier.Supermärkte,Apotheke,Bäckerei und Bushaltestelle erreiche ich innerhalb von 3 Min.Der einziger Nachteil ist dass man nicht leicht einen Parkplatz finden kann.Andy beschwert sich oft hehe.


Wann kann ich wieder nicht mehr so müde sein und einfach auf einer Bank sitzen ,ohne was zu denken...
6.9.09 23:31


Gestern bin ich mit andy und 2 chinesischen freunden nach Strasbourg gefahren.Die Stadt ist schön und das Wetter war auch super.Leider gab es einen kleinen Unfall.Andy hat sein Auto bisschen gekratzt und ein Glas hinten ist auch kaputt,als er im Parkplatz sein Auto rückwärts gefahren ist

Am 9.5. fliege ich endlich mal wieder nach China zurück.johoo! =) Ich werde aber in Dubai 4h warten,deswegen komme ich erst am Sonntag Abend in Shanghai an...so ein langer Flug...
4.5.09 21:55


Bin wieder da

Ich war mit 6 chinesischen Freunden in einem chinesischen Restaurant in ffm.Wir haben Feuertopf gegessen.Da hat man sich wie in China gefühlt hehe.Man kann sehr viele Chinesen sehen,eigentlich sind 95% Chinesen.Das Essen war auch so gut wie in China.^^

Anfang Okt. nach meiner letzten Klausur war ich mit Andy und einem chinesischen Freund 10 Tage in Italien.Wir haben 5 Städte besichtigt,nähmlich Milano,Venedig,Firenze,Pisa und Roma.Natürlich war ich auch in Vatikan.

Italien ist wirklich ein beeindruckendes Land.Ich mag Italien,ich meine eher DAS LAND,die historischen Gebäude und schöne Landschaften.Aber auf Italiener habe ich ehrlich gesagt wirklich nicht so guten Eindruck.Ich habe mir nicht so vorgestellt,dass Italiener kaum Englisch sprechen können.Auch wenn manche ein bisschen Englisch sprechen können,wollen sie auch nicht sprechen.Sie sind faul und nicht so freundlich und hilfsbereit.Immer wenn ich jemanden nach dem Weg gefragt habe,haben sie sofort abgelehnt und gesagt '' no english''...Aber natürlich sind nicht alle unfreundlich.Wir haben auch einige sehr nette Italiener gesehen.Sie haben uns sehr viel geholfen,besonders ein hübschwer Schwuler in Roma^^.

Italien ist ein sehr altes Land voller Geschichten.Vielleicht weil Italiener viel zu viele Schatze haben,dass sie Kleinigkeiten nicht mehr schätzen.Zum Beispiel die Strassen sind gar nicht sauber.Was ich mich noch gewundert habe dass fast jedes Auto Beule hat...Andy hat wirklich Recht gehabt.Er hat mir gesagt dass er nie mit seinem Auto nach Italien fahren möchte.Weil die Italiener Auto crazy fahren und crazy parken lol

Italienisches Essen hat mir gut geschmeckt,obwohl Andy und ich was falsches gegessen haben,dass wir beide Durchfall und Fieber danach hatten.In Florenz haben wir noch eine einzigartige Spezialität von Florenz gefunden--Rinderdarmsuppe.Sie hat so gut geschmeckt!! yummi yummi

Ich möchte sehr gerne noch ein paar schöne Fotos hier hochladen ,aber alle Fotos sind bei Andy...Meine Eltern haben auch ein paar Fotos und Postkarten von jeder Stadt bekommen.Sie finden Italien auch sehr schön.Eines Tages werde ich Ihnen die Schönheit von Italien zeigen^^

Zurück zum Thema Uni.Dieses Semester habe ich wenige Vorlesungen,aber ich muss trotzdem viele Klausuren schreiben.Apropo Klausuren,ich habe alle 5 Klausuren gut bestanden.juhu! Ich habe noch ein Seminar.Nur wegen dem Seminar kann ich bisjetzt Flugtickets nach China immer noch nicht buchen.grr...Die Sekritärin hat meiner E-Mail immer noch nicht geantwortet.Ich denke ich gehe lieber direkt zu ihr und frage sie danach.Wir haben diesmal im Januar das Frühlingsfest.Als ich noch nicht nach Deutschland gekommen bin,fand ich es sehr langweilig.Aber nur wenn jemandem etwas wirklich fehlt,weiss man erst wie wichtig es ist.Ich vermisse die Atmosphäre von unserem ''Christmas''.Es ist unvergleichbar schön...Meine Eltern erwarten auch seit langer Zeit dass ich am Frühlingsfest nach Hause kommen kann,besonders meine Oma....hmm...i think i should stop writing sth like this...

Naja,mal schauen.Hoffentlich kann ich nach China zurückkehren.=)

P.S. Am Montag oder Dienstag werde ich mich mit Daniel treffen.Er ist mein Sprachepartner.

Ich wünsche diejenigen,die mein blog lesen,ein wunderschönes WE.=)
2.11.08 00:54


The Pursuit of Happiness

I just watched a movie called 'The Persuit of Happiness'( based on a true story) played by Will Smith.It's a great movie.I haven't watched a good movie for a lot of months,I'm happy that i 'wasted' my time on this one.

I don't wanna repeat the whole story again,since there's already been put on the imdb.com. (Plot :A struggling salesman takes custody of his son as he's poised to begin a life-changing professional endeavor) I just wanna write sth about the movie ,write down my thoughts.Sorry that I have to write it in english,because I just watched it in english and my thoughts r still in that movie and those wise words and unforgetbal scenes.

This movie reminds me of 'The Shawshank's Redemption',which is one of my favorite movies.They both talk about faith,never giving up and giving in.The difference is that one pursues freedom and the other pursues happiness.

Chris ( the main character) were through a lot.He really fight for the 'life' and for his son!He had a job--a salesman,but he couldn't sell even one maschine out.His wife left him and the kid.He was broke and didn't have any money. He had to stay with his son at some asylum for those who are homeless,sometimes even at a WC in metro. We have a chinese saying: good man never cries so easily.I can imagine how hard it was and how he felt,every time when he cried.When his son said,' I can't do it' .He always said' don't even think about it.No one can say that u can't do it,even i can't ' I admire his strong faith and will.

The sociaty is unfair.Communism will never be realized.The only one you can count on is yourself.Everyone must have a though period of time,maybe some problems with money,with emotion,with friends ,with family or with study.The Question is if u can face your difficulties or not.If u can conquer them.

Just a little faith,strength and many efforts u can move the mountains in front of you.
7.8.08 01:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung